Spaniens Pferde...

Spanien hat eine unglaublich lange Tradition beim Reiten und dementsprechend nat├╝rlich auch eigene Pferderassen hervorgebracht. Afu der iberischen Halbinsel (also im Stammland von Spanien) florierte schon im Mittelalter die Pferdezucht und auch die "Spanische Reitschule" ist vielen ein Begriff. Vor allem die Anadlusier sind vielen Pferdefreunden und Reitern ein Begriff, es gibt aber noch weitere Pferderassen, die ihren Ursprung in Spanien haben. Einige solche Pferde kann man auch auf Teneriffa nat├╝rlich bewundern und sehen aber auch reiten.


Disclaimer: Wir informieren nur ├╝ber Reiten und Ausreiten auf Teneriffa und Spanien, wir sind kein Reiseveranstalter, v├Âllig neutral und wir vermitteln auch keine Reisen und Sie k├Ânnen bei uns nicht buchen!

Pferderassen aus Spanien

Stilvoll und elegant, so werden meistens die Pferde aus Spanien beschrieben. Die h├Ąufigste Rasse, die man aus Spanien kennt, sind die Analdusier, aber sie sind l├Ąngst nicht die einzige Pferderasse, die in Spanien entstanden ist oder schwerpunktm├Ąssig in Spanien beheimatet ist. Andalusier ist eigentlich auch nur ein "├ťberbegriff" f├╝r zahlreiche Pferderassen. Die spanischen Pferde machten sich bereits im Mittelalter in ganz Europa einen Namen. Nahezu in jedem F├╝rstenhaus, insbesondere in der Barockzeit, waren Spanische Pferde zugegen. Die Barocke Reitkunst hat sich auch in zahlreiche K├Ânigsh├Ąuser in Europa - ausgenommen England - verbreitet und genie├čt noch heute hohes Ansehen.

Charakteristika der spanischen Pferde

Ehrgeizig, sehr menschenbezogen und mit entsprechendem Interieur ausgestattet, werden spanische Pferde charakterisiert. Sie sind wundersch├Ân anzusehen und nat├╝rlich auch sehr lernwillig. Das merkt man sp├Ątestens dann, wenn man einmal bei einer Vorf├╝hrung von spanischen Pferden in einer im typischen Stil der "Spanischen Hofreitschule" gehalteten Location war. Allerdings sind spanische Pferde auf diesem Niveau auch auf einen Reiter oder eine Reiterin angewiesen, die solche Reitkunst beherrscht. Die wichtigsten Pferderassen aus Spanien...

Pferderassen aus Spanien

  • Andalusier (eigentlich ein ├ťberbegriff)
  • Asturcon-Pony
  • Baleare
  • Genete (wird auch "Genette" oder "Jennet" geschrieben)
  • Hispano-Araber
  • Kart├Ąuser Pferd
  • Pottok-Pony
  • Pura Raza Espa├▒ola
  • Retuerta-Pferd

Einige dieser Pferderassen gibt es aber fast nicht mehr, manche sind sogar tats├Ąchlich vom Aussterben bedroht. Wir m├Âchten diese Pferderassen hier auf dieser Webseite ├╝ber das Reiten in Teneriffa trotzdem vorstellen, auch wenn Sie einige dieser Rassen auf Teneriffa nicht finden werden. Es schadet nicht ein wenig ├╝ber die spanische Reitkunst und ├╝ber Pferde aus Spanien zu wissen, wenn man auf Teneriffa reiten gehen will.

Thema fertiglesen...

Ausreiten, Reiten und Pferde - Teneriffa

Reiten am Strand, Ausreiten am Meer

(c) videomar

Reiten am Strand

Wer tr├Ąumt nicht davon mit dem Pferd am Strand zu galoppieren. Auf der Insel Teneriffa und auch in vielen weiteren spanischen Regionen ist das m├Âglich, mit dem Pferd durch das Wasser des rauschenden Meeres.

Reiten am Strand

Infos ├╝ber Teneriffa

(c) videomar

Teneriffa-Infos

Teneriffa geh├Ârt zu den beliebstesten Destinationen von Urlaubern aus Deutschland. Hier findest du alle Infos ├╝ber Teneriffa, die wir f├╝r Reiterinnen und Reiter aber auch f├╝r Badeurlauber zusammengestellt haben.

Teneriffa-Infos

Wanderreiten auf Teneriffa, Spanien

(c) videomar

Wanderreiten

Teneriffa ist nicht sehr gro├č, einen Wanderritt kann man auf Teneriffa aber trotzdem machen, eine Insel-Umrundung auf dem Pferd ist auch mg├Âlich. Sieh dir hier die Wanderritte auf Teneriffa an und erfahre mehr.

Wanderreiten

Pferde in Spanien

(c) videomar

Pferde in Spanien

Mehr ├╝ber die Pferde in Spanien und welche Pferderassen es gibt, haben wir hier zusammengestellt. Ausserdem die Charakterisitika von spanischen Pferden, die du kennen solltest, wenn du nach Teneriffa f├Ąhrst.

Pferde in Spanien

Kleine Rassen-Portraits...

Mit wenigen Worten stellen wir Ihnen hier die Eigenheiten, Eigenschaften und die Heimat von spanischen Pferderassen vor. Bedenken muss man beim Reiten aber nat├╝rlich immer, dass nicht nur der Reiter oder die Reiterin ein Individuum ist, sondern auch das Pferd. Jedes hat seinen eigenen Charakter, Rassen-Eigenschaften sind nur als grundlegende Ausrichtungen zu verstehen, nicht als absolute pers├Ânliche Eigenschaft des Pferdes, mit dem man gerade auf Teneriffa einen Ausritt macht...

Andalusier

Besonders im S├╝d-Osten von Spanien werden die Andalusier gez├╝chtet. Diese spanische Rasse ist in vielen F├Ąllen auch einfach der Oberbegriff f├╝r die in Spanien gez├╝chteten iberischen Pferderassen. Ausgenommen von diesem Oberbegriff der PRE sind nur Ponys und Kaltbl├╝ter. Im engeren Sinn meint man damit die PRE-Pferde, also die "Reine Spanische Rasse" (Pura Raza Espa├▒ola). Und alle Pferde aus Spanien, die nicht in dieses PRE Kriterium fallen sind eben Andalusier benannt. Die Andalusier haben einen kr├Ąftigen Hals und einen sehr muskul├Âsen K├Ârper, sie w├╝rden damit eigentlich sehr wuchtig wirken. Dann allerdings ist es nat├╝rlich ├╝berraschend, dass man die Andalusier eigentlich f├╝r sehr elegant h├Ąlt. Das hat aber weniger mit der K├Ârperform zu tun als viel mehr mit den F├Ąhigkeiten der Pferde. K├Ârperbeherrschung, Sprungkraft werden beim Andalusier bei der Galopppirouette, der Kapriole und auch bei der Piaffe sichtbar.

Asturcon-Pony

Einfach nur Asturc├│n bei den Spaniern genannt, ist die Pferdrasse der Asturcon-Ponys mit ihrem Ursprung an der spanischen Atlantik-K├╝ste (das Zuchtgebiet ist Asturien) bekannt. Dei Pferde leben halbwild in den Bergen der Sierra de Sueve. Au├čerdem gibt es eine Reihe von Gest├╝ten, die diese Pferde z├╝chten. Au├čerhalb ovn Asturien kennt und sieht man diese Pony-Rasse mit einem Stockma├č von ca. 120 - 135 cm allerdings nur sehr selten. In Asturien kann man das Pferd sowohl als Kutschenpferd f├╝r kleine Kutschen und auch als Reitpony f├╝r Kinder erleben. Farblich ist das Asturcon-Pony ├╝brigens entweder Rappe oder Fuchs - es sind keine anderen Farben m├Âglich.

Baleare

Das Balerarenpony ist eine alte Mittelmeer-Pferderasse aus Spanien, die inzwischen vom Aussterben bedroht ist.

Genete

Sowohl gestromte Farben als auch Schecken finden sich unter den "Geneten". Diese Pferderasse ist im Mittelalter in Spanien verbreitet gewesen und wurde dementsprechend nicht nur als Reitpferd sondern auch als Kriegspferd eingesetzt in den K├Ąmpfen der spanischen Krone.

Hispano-Araber

Eine spanische Araber-Zucht, die eigentlich auch nur auf der iberischen Halbinsel anzutreffen ist, ist der Hispano-Araber. Diese Pferderasse erreicht eine Gr├Â├če (also ein Stockma├č) von ca. 155 bis 165 cm und ist meist ein Schimmel, manchmal - aber echt selten - ein Brauner oder ein Rappe. Die Pferde werden im Reitsport und in der Dressur eingestzt und sind Warmblutpferde. Sie sind aus dem Andalusier - der reinen spanischen Pferdrasse - durch Kreuzung mit dem arabischen Vollblut entstanden.

Kart├Ąuser Pferd

Auf Spanisch nennt man die Rasse "Cartujano" und sie geh├Ârt zu einer Unterrasse der Andalusier. Das Kart├Ąuser Pferd ist ein sogenanntes "PRE" - wie weiter unten schon beschrieben - denn diese Abk├╝rzung bezeichnet ganz einfach die "Reine Spanische Rasse" oder auf Spanisch eben "Pura Raza Espa├▒ola". Die Kart├Ąuser Pferde haben ein Stockma├č von ca. 150 - 155 cm und sind haupts├Ąchlich Schimmel, mancjmal auch Brauen und Rappen. Sie sind wie alle gut ausgebildeten spanischen Pferde sehr oft in Reitschulen zu finden eben bis zur h├Âchsten Reitkunst hinauf.

Pottok-Pony

In der baskischen Sprache, von wo auch diese Pferde kommen, bedeutet der Begriff "Pottoka" einfach nur "kleines Pferd". Heute leben diese Pferde, die ein typisches Stockma├č von ca. 115 - 145 cm erreichen, meistens halbwild in den westlichen Pyren├Ąen, also sowohl in Frankreich als auch in Spanien. Es ist eine sehr alte und inzwischen auch sehr seltene Pferderasse. Farblich sind die Pferde in allen Farben - au├čer als Schimmel - zu finden.

Pura Raza Espa├▒ola

Seit dem Jahr 1912 ist diese Pferdrasse streng reglementiert. Wie der Name schon sagt, ist es nichts anders als der Ausdruck f├╝r die "Reine Spanische Rasse". Sie ist auch unter dem Namen "Iberisches Pferd" bekannt und wurde lange Zeit unter dem Oberbegriff der Andalusier gef├╝hrt. Diese Pferderasse wird vor allem in der Extremadura und in Andalusien gez├╝chtet. Sehr h├Ąufig sind es Schimmel, typischerweise erreichen diese Pferde ein Stockma├č von etwa 150 - 162 cm und sind als Reitpferde bis zur hohen Schule im Einsatz.

Retuerta-Pferd

Dabei handelt es sich um eine indigene Pferderasse aus Andalusien. der spanische Name dieser Rasse ist "Caballo de las Retuertas de Do├▒ana". Heute kann man diese Retuerta-Pferde eigentlich nur noch im Do├▒ana Nationalpark in den Provinzen Huelva und Sevilla finden.

Startseite Inhaltsverzeichnis

Empfehlungen und Tipps

Reiten lernen, Reitschulen, Reitkurs online

Externer Content

Reiten lernen

Reiten will gelernt sein, aber auch die richtige Ausr├╝stung solltest du beim Reiten haben. Reithelm, Protector, Reitstiefel sind nur ein Teil der n├Âtigen Ausr├╝stung. Schau dich am Sattelplatz um.

Reitunterricht

Reiten, Ausreiten und Reitferien in Deutschland

Externer Content

Reitferien Deutschland

Wo man in Deutschland einen Reiturlaub machen kann, wie man mit Freunden am Reiterhof sch├Âne Reitferien verbringt und wo man ├╝berhaupt reiten lernen kann, ist im Reiten und Pferde-Portal zu lesen.

Reiten in Deutschland

Weiterf├╝hrende Links

Schau auf dein Geld - mit der richtigen Geldanlage kannst du dir den Reiturlaub auch besser leisten!

Externer Content

Reiten ist teuer...

Du wei├čt es, wenn du Reiten gehst, das ist nicht billig. Noch mehr Geld braucht man f├╝r ein eigenes Pferd. Wie du dein Geld auch optimal veranlagen kannst, sodass es sich selbst vermehrt, erf├Ąhrst du hier.

Aktien und Geldanlage

Rechtsanwalt in Deutschland

Externer Content

Rechtsanwalt in Deutschland

Wenn es um den Kaufvertrag f├╝r dein Pferd geht, ist ein Ratschlag von einem Rechtsanwalt zu empfehlen. Finde deinen optimalen Rechtsanwalt in Deutschland mit Anwalt Online Suchen f├╝r deinen Vertrag.

Rechtsanw├Ąlte

Webdesign, Suchmaschinen-Optimierung, Barrierefreie Internetseiten

Externer Content

Webdesign Deutschland

Eine Webseite von einer Agentur mit allen Features und Funktionen die man braucht? Hier auf dem unabh├Ąngigen Portal wird ├╝ber Webseiten informiert, ├╝ber Suchmaschinen-Optimierung, Barrierefreieheit und Co.

Webseite Agentur

Urlaub auf Kuba

Externer Content

Havanna, Kuba

Urlaub nicht nur auf spanischen Inseln sondern auch in der Karibik? Beispielsweise in Kuba? Organisiere dir hier den Airport-Transfer in Havanna und deine Rundfahrt durch die spannende Karibik-Insel Kuba.

Havanna Transfer